Quartetto Concento
Quartetto Concento

Das Ensemble

Im Sommer 2008 gründeten Ulrike Wächtler, Christiane Korn, Juliane Kunath und Franziska Horwath das Streichquartett „Quartetto Concento“. Der Name leitet sich aus dem italienischen Wort Concertare – Zusammenklingen, Harmonieren ab.

Seitdem ist das Streichquartett aus Chemnitz regelmäßig im sächsisch-thüringischen Raum zu hören. Ihr Repertoire umfaßt Werke klassischer, romantischer und moderner Streichquartettliteratur. Mit besonderem Interesse widmet sich das Quartetto Concento aus Chemnitz dem Schaffen von Komponistinnen, z.B. Fanny Hensel, Grazyna Bacewicz oder Germaine Tailleferre.

Eine Einladung führte die vier Musikerinnen des Chemnitzer Streichquartetts im Sommer 2012 für drei Konzerte nach Südengland.

Neben eigenen weiteren musikalischen Projekten, Bandarbeit oder auch Studioeinspielungen, zum Beispiel Filmmusik, verbindet alle vier Musikerinnen die musikalische Arbeit im Kammerorchester „Collegium Instrumentale Chemnitz“. Außerdem vermitteln sie ihren Schülern mit viel Engagement ihr Können und die Liebe zur Musik.

Referenzen:

Konzerte: